Kinderkappensitzung

Kinderkappensitzung 2017

Büttenredner und Tänzer gesucht

Auch im nächsten Jahr möchte der SC Kirchwald wieder eine Kinderkappensitzung ausrichten.

Viele haben sich wahrscheinlich noch keine Gedanken gemacht, wie die Sitzungen mit allem Drum und Dran zustande kommen. Wer noch nicht mit Kindern gearbeitet hat oder selbst keine hat, stellt sich das vielleicht ganz einfach vor. Das ist es aber nicht! Es bedarf schon frühzeitiger Planungen, umfangreicher Organisation und Liebe zur Sache, um das in den vielen Kinderköpfen Sprühende zu einem Sitzungsprogramm zu formen, das dann auch noch funktioniert und begeistert. Viel Engagement, Freizeit und oft auch Kosten müssen eine Reihe von Idealisten hierfür investieren.


Grundvoraussetzung jeder Sitzung ist zunächst, dass viele Kinder bereit sind mitzumachen. Nun rekrutieren sich die interessierten Akteure leider nicht in Scharen; vielmehr bringt der erste Aufruf meist nur magere Resonanz. Beim zweiten Versuch werden dann die Kinder persönlich angesprochen, was in der Regel mehr fruchtet. Diese Probleme stellen sich erfreulicherweise nicht beim Zusammenstellen der Tanzgruppen. Hier ist ein zunehmend positiver Trend zu verzeichnen, sind doch die meisten Mädchen ganz erpicht darauf, ihre tänzerischen Leistungen darzubieten. Dies war natürlich nur möglich durch den Einsatz der Choreografinnen, die in ihrer Freizeit oft täglich mit den Mädchen trainieren, sie leisten ein hartes Stück Arbeit. Der Trend geht dabei immer mehr zu Tanzbeiträgen, die wenigsten sind bereit eine Büttenrede zu halten. Das ist etwas traurig, denn was ist eine Kappensitzung ohne Büttenrede!?
Daher sind alle Kinder aus Kirchwald (und Umgebung) gefragt, ob sie einen Beitrag dazu leisten möchten, den Erwachsenen zu zeigen, dass sie ihnen in Bezug auf Karneval in nichts nachstehen. 


Also, Ösche Jungs und Mädche, solltet ihr jemanden kennen, selber eine Idee für eine Bütt oder einen Sketch oder einfach Interesse an einem Vortrag haben, aber noch keine Idee habt, was, dann meldet euch einfach bei mir. Daher unser Aufruf an alle Kinder und natürlich auch an die Eltern im Dorf, unterstützt eure Freunde dabei, eine gelungene und großartige Sitzung auf die Beine zu stellen, so  könnt auch ihr später einmal sagen: Ich war dabei, ich habe geholfen und bin aufgetreten.Auch suchen wir Nachwuchs bei den Conferenciers, die uns durch die Sitzung führen.


Bei Interesse könnt ihr euch gerne bei Heike Doll oder Jörg Greger melden. 

eMail: heikedoll74@gmx.de und/oder greger-j@t-online.de 

Kinderkappensitzung 2016 vor vollem Haus

Über ein voll gefülltes Haus konnte sich der SC Kirchwald bei der Kinderkappensitzung in der Bürgerhalle freuen.

Fast 80 Kinder von 3 – 15 Jahren standen als Aktive auf der Bühne,

als die souveränen Conferenciers Laura Doll, Luisa Hellinger, Sascha Albrecht und Jan Gondorf die Bühnenshow eröffneten.

Eine tolle Erweiterung des Programms boten dabei die „Mini Zwerge“ und die Tanzgruppe „Langenfelder Bippe“, die aus dem nachbarort Langenfeld angereist waren und mit tollen Kostümen und vielen Kindern die Bühne füllten.

Mit den „Minis“, den „Maxis“ und den „Teens von Ösch“ boten sie einen farbenfrohen und abwechslungsreichen Reigen mit den Kirchwalder Tanzgruppen.

Einen Top-Vortrag zeigte Jan Gondorf, der alleine in der Bütt das Leiden eines Schülers um unverstandenen Elternhaus verdeutlichte.

Die Kindergruppe der „Hotrocks“ zeigte einen Märchensketch und Alicia Efe, Emily Balukovic und Lisa Esche führten das Publikum mit ihrem Sketch in die Probleme des Jägerlebens ein. So war für jeden etwas dabei.

Ein besonderes Highlight war der Einzug des Kinderprinzenpaares des LCV Langenfeld mit Prinz Lukas und Prinzessin Hanna samt Hofstaat.

Nach über drei Stunden Programm war noch lange Säbelrasseln in der Öscher Karnevalshalle zu hören.

Ein besonderen Lob galt dabei den zahlreichen Trainern und Vorbereitern, die teilweise schon seit Monaten mit den Proben beschäftigt waren.